LG_Lindenberg_web_Hintergrund_1310173.jpg

Bei uns erhalten Sie: Beste Beratung, Qualität und Service >>>

Lindenberg: Die Einkaufsstadt im Westallgäu

Gastronomie

Hotel Bayerischer Hof

Familie Ludwig Gehring

 

Hauptstraße 82
88161 Lindenberg

 

08381 / 9 25 50

 

www.bayerischer-hof.info
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten:

Mo - So   8.00 bis 24.00 Uhr
    Mittwoch Ruhetag

 

Firmenporträt

Ein traditionsreicher Bestandteil der Lindenberger Gastronomie: der „Bayerische Hof" mit seiner bekannten Allgäuer Küche. Seit mehr als 100 Jahren steht der Bayerische Hof, 1907 erbaut, für Allgäuer Gastlichkeit und familiäre Atmosphäre. Vom Bayerischen Hof aus haben Sie es nicht weit für Ihre sportlichen Aktivitäten: Der Waldsee, Deutschlands höchster Moorsee, ein Hallenbad und Tennisplätze befinden sich ganz in der Nähe.

 

1958 übernimmt die Oberallgäuer Gastwirtsfamilie Gehring den Gasthof und renoviert und erweitert ihn. Ludwig Gehring, wie der Vater leidenschaftlicher Gastronom, führt den Erfolg weiter, der zum großen Teil auf dem urtypischen Charme des Gasthofs beruht. Hier lebt der Brauch des wöchentlichen Stammtischtreffens fort, oder, wie Ludwig Gehring sagt: „Gasthöfe sind halt immer noch die besten Kommunikationszentren."

 

Viel Platz für Feste aller Art bieten der helle Saal und die kleinen Stübchen des Bayerischen Hofs: An Hochzeiten, Geburtstagsfeiern und Firmenjubiläen finden hier bis zu 120 Gäste Platz. Für große festliche Anlässe übernimmt der Bayerische Hof gerne Planung und Organisation samt Catering und serviert erstklassige Speisen an Ort und Stelle. So müssen Sie sich um nichts mehr kümmern.

 

Wo so gut gespeist wird, möchte man als Gast auch länger bleiben. Im Bayerischen Hof laden 14 komfortabel eingerichtete Zimmer, alle mit WLAN-Anschluss, zu einem entspannten Aufenthalt im Ferienparadies Westallgäu ein. Ein unterhaltsamer Abend bei zünftiger Huigartemusik, ein fröhliches Bockbierfest oder kurzweilige Kleinkunstabende runden das Jahr im Bayerischen Hof ab.